ugg boots damen schwarz schleife Die Colts hatten die Nummer 1 in diesem Entwurf und waren die einzigen

’So oft im Sport, wird eine Entscheidung getroffen und sofort eilen die Leute, um es schwarz oder weiß, Gewinner oder Verlierer zu markieren. Andrew ist nicht so weit, sicherlich nicht in der Nähe von Peyton, aber was ist wichtig ist, dass er es versucht dorthin zu kommen, Dinge auf seine Art zu tun. . Und wenn man sich ansieht, wo wir sind und wo wir sind, sieht es wirklich wie ein Gewinn für alle Beteiligten aus. ‚

Peyton Manning schreitet diese Woche wie ein moderner Koloss durch Amerika, um die Sonne vor jeder anderen Geschichte am breiten Horizont der NFL zu schützen.

Sein Hinterfuß ist direkt in Denver platziert, der vordere schwebt knapp über dem riesigen Fußabdruck, den er in Indianapolis zurückgelassen hat. Doch irgendwie hat sich der Hype noch weiter ausgedehnt. Die Auseinandersetzung zwischen Mannings Gegenwart und seiner Vergangenheit hat tagelang die Radiowellen, Schlagzeilen https://www.blickfang-grossbildwerbung.de und Social Media dominiert, so voller emotionaler Gewalt und geteilter Loyalitäten, dass seine Rückreise bereits mit allem von der Heimkehr Ulysses bis zu einem Ex-Besuch verglichen wurde Ehefrau.

Manning brach schließlich sein relatives Schweigen Mittwoch, mit Reportern über die Colts nur sprechend, nachdem die wilden Pferde geübt hatten, um sie zu spielen. ‚Das Haus, das bemannt gebaut wurde‘, zuckte der 37-Jährige mit den Schultern, wies dann richtig darauf hin, dass es bis dahin keine Möglichkeit gab, es zu wissen.

‚Und‘, fügte er hinzu, mit einem schelmischen Glitzern in seinen Augen, ‚könnte ich es dir auch später nicht erzählen.‘

Einen Moment später wurde Manning gefragt, wie es sich anfühlen würde, gegen ehemalige Teamkollegen zu spielen, besonders gegen starke Verteidiger und langjährige Freunde wie Linebacker Robert Mathis, die ihn während Jahren kaum berühren durften. Er antwortete mit einer eigenen Frage.

ugg boots damen schwarz schleife

‚Ein Typ fragte mich: Ist das so, als würde ich Eli spielen?‘ ‚Manning begann mit Bezug auf seinen kleinen Bruder, einen zweifachen Super Bowl-Quarterback mit den New York Giants und den jüngsten der drei Söhne von Archie und Olivia Manning. Geschichten über Fußballspiele zwischen den Jungs auf dem Rasen der Familie in New Orleans sind mittlerweile legendär.

‚Und ich sagte‘, fuhr Manning fort, ‚ich weiß, Robert Mathis schlägt härter als Eli. Das kann ich dir garantieren.‘

Nach 14 Jahren, 11 Reisen in die Nachsaison und der gleichen Anzahl an Pro Bowl-Auswahlen, einem Rekord von vier MVP Awards, einem Super Bowl Titel und mehr bestandenen Rekorde, als man zählen kann, wurde Manning am 7. März 2012 von den Colts entlassen ‚Hatte im Mai eine Halsoperation, gefolgt von Wirbelsäulenoperationen im September, dann saß die gesamte Saison 2011. Ärzte fragten, ob Manning jemals wieder spielen würde, geschweige denn, ob sein einst fürchterlicher‘ Raketenarm ‚für viel darüber hinaus gut wäre eine Zwischenablage halten.

Konfrontiert damit, $ 28 Million im Bonusgeld aufzugeben, um Manning zu behalten, oder die Zukunft des Vorrechts zum Manning wie QB-Aussicht anzukoppeln, um von der Universität seit dem Original zu kommen, wählte Colts Inhaber Jim Irsay, um auf Stanfords passendem Namen zu würfeln Andrew Glück.

In den 22 Spielen, seit er nach Denver gezogen ist, hat Manning noch nie besser ausgesehen. Nach einem bitteren, unwahrscheinlichen Verlust der letzten Saison gegen Baltimore in den Playoffs der letzten Saison, eröffnete Manning diesen einen, indem er genau die gleichen Super Bowl verteidigte Ravens mit sieben Touchdown-Pässen, der erste Schritt in, was eine 6 0 Saison geworden.

Aber die Colts waren in seiner Abwesenheit auch nicht zu schäbig. Indianapolis erzielte letzte Saison elf Siege, obwohl Trainer Chuck Pagano im Kampf gegen Leukämie größtenteils aus dem Spiel genommen wurde, weil sein Rookie-Quarterback mehr Ausdauer und Reife zeigte Jahre, uggs winterschuhe
sowohl auf dem Feld als auch in der Off. Mit Pagano zurück am Steuer, und Luck immer mehr Manning wie bei jedem Spiel, haben die Colts NFC West Kraftpakete San Francisco und Seattle geschlagen und einen beeindruckenden 4 2 Start ihrer eigenen.

‚Ich habe es nie als Ersatz für Peyton angesehen‘, sagte Luck nach dem Training am Mittwoch. ‚Ich habe es nur als Chance gesehen, Quarterback in der NFL zu spielen. Es ist einfach so passiert, https://en.wikipedia.org/wiki/UGG dass einer der Großen aller Zeiten hier vor mir war.‘

Das Indianapolis-Kapitel von Mannings Karriere begann mit einem Interview mit dem damaligen Colts-Manager Bill Polian beim Scouting-Mähdrescher im März 1998. Die Colts hatten die Nummer 1 in diesem Entwurf und waren die einzigen, die sie waren Der stark bewaffnete Quarterback von Washington State, Ryan Leaf, hatte sie nur wenige Tage zuvor in die Luft gejagt.

‚Jetzt kommt unsere Chance, Peyton zu interviewen, und in Anbetracht dessen, was auf dem Spiel steht, habe ich eine lange Liste von Fragen parat‘, erinnert sich Polian, der nur wenige Monate vor Manning aus Indianapolis aufgebrochen ist und jetzt als NFL-Analyst für ESPN arbeitet .

‚Statt dessen setzt er sich hin, öffnet seine Aktentasche und stellt 25 Fragen zu technischen Fußballfragen, Fragen zu unserer offensiven Herangehensweise, zu unseren Personalprioritäten, zu den Übungsprioritäten und so weiter. Er sagte, er wolle sicher sein mit https://www.blickfang-grossbildwerbung.de einer Organisation, die sich dem Gewinn widmet. ‚

Ein Großteil dieses Sieges fand zwischen diesem Tag und diesem in Indianapolis statt. Doch während eines Interviews Anfang der Woche stellte Irsay, ein echter Aufmerksamkeitshund, in Frage, ob es genug sei. Er hat The Associated Press seit fast einem Jahr dasselbe gesagt, ohne jemals diese Art von Traktion zu bekommen.

Aber selbst nachdem er einige dieser Kommentare auf Twitter zurückgelegt hat, spart Irsay keine Kosten und geht mit voller Kraft voran mit Plänen, den Spieler zu ehren, den er wie ein Sohn behandelt hat und den Insidern wie Polian zutraut, die Colts in Indianapolis zu halten und die Einheimischen zu überzeugen in Steuerdollars, um Irsays Team ein neues Stadion zu bauen.

Unterdessen erholt sich Mannings echter Vater, Archie, von einer Rückenoperation in Memphis. Als ein Text auf seinem Telefon auftauchte und ihn fragte, was ihn in jenen Tagen am meisten beunruhigte, bevor sein Sohn in Denver landete, hatte er keine Probleme.

‚Peyton‘ s Gesundheit. Nicht Fußball. ‚

Natürlich ugg boots damen schwarz schleife
weiß jeder jetzt, wie es ugg boots mini leder
gelaufen ist. Der Vater von Luck, Oliver, der in der einen oder anderen Rolle als College- und NFL-Quarterback, Administrator und aktueller Sportdirektor in West Virginia gespielt hat, ist auch nicht unglücklich.

‚Ich weiß nicht, dass ich irgendwelche ernsthaften Bedenken hatte, abgesehen von den Sorgen, die irgendein Vater mit einem Sohn haben würde, der mit der ersten Entführung eingezogen wurde‘, kicherte er.

‚So oft im Sport, wird eine Entscheidung getroffen und sofort eilen die Leute, um es schwarz oder weiß, Gewinner oder Verlierer zu markieren. Andrew ist nicht so weit, sicherlich nicht in der Nähe von Peyton, aber was ist wichtig ist, dass er es versucht dorthin zu kommen, Dinge auf seine Art zu tun. . Und wenn man sich ansieht, wo wir sind und wo wir sind, sieht es wirklich wie ein Gewinn für alle Beteiligten aus. ‚

Der Colts-Receiver Reggie Wayne, der lange Zeit zu Mannings Lieblingszielen gehörte, sagte, er habe genug von allen, die ‚Kumbaya‘ singen. Oder vielleicht schreckt er immer noch darüber, was Manning den Colts gesagt hat, würde passieren, wenn sie ihn gehen lassen: ‚Ich werde dir für die nächsten 15 Jahre den Hintern treten.‘

‚Ich bin nur . Ich bin nur bereit, Ball zu spielen und es hinter mir zu lassen ‚, sagte Wayne. ‚Es ist wie Ringling Bros. hier, Mann.‘